Der Beziehungsstatus steht eindeutig auf “es ist kompliziert”. In der Theorie, also bei dem Gedanken daran, jetzt mit der Liebsten einen Musical-Besuch zu buchen, ist da immer so ein komisches Gefühl. Es ist halt nicht ganz so meine Welt. In meiner Theorie jedenfalls. Denn bisher waren alle(!) Musicals die ich gesehen habe weitaus besser als vermutet. Ich habe mich amüsiert, es war kurzweilig, die Leute da auf der Bühne können echt was, ich mochte die Kulisse und ich habe mit einem Kopfwippen von über 10 cm Amplitude bei vielen Liedern dieses Genre für meine Verhältnisse fast schon ekstatisch mitgetanzt. Bei “Kinky Boots” ab Dezember in Hamburg ist das anders. Ich freue mich darauf. Auf die Story um Lebensfreude, gute Laune, Drag-Queens und vor allem auf die Music von Cyndi Lauper. Da werden wir sicher noch was Schönes als Vorankündigung im neuen SEASIDE Magazin ab Ende Juni (und hier natürlich auch) schreiben.

Kinky Boots auf dem Broadway_Foto Matthew Murphy


Matthew Murphy

Was ich aber eigentlich schreiben wollte. Im Gegensatz zu mir habt ihr ja vielleicht einen Jungen im Alter zwischen 8 – 12 Jahren, der mehr Tanz-Bewegungsdrang hat als ich und mit dem nötigen Talent für die Musicalbühne. Denn Stage-Entertainment sucht Kinder-Darsteller für die Rollen des kleinen Charlie und des kleinen Lola.

Die Anforderungen sind im ersten Schritt:

Bewerbungsalter 8 bis 12 Jahre
Maximale Größe 1,40m
Aus Hamburg und Umgebung

Bewerben könnt ihr euch sofort, Casting-Termin ist Anfang Juli in Hamburg.

Also, mitmachen! Ich würde mich freuen, wenn ich wieder mit dem Kopf wippend dastehe (bei Kinky Boots wird es ja vielleicht sogar noch mehr) und ich eurem Kind zujubeln kann.

Und mehr zu Kinky Boots folgt, versprochen.

SEASIDE gibt es jetzt auch im Abo Ausblenden