Vom 15.-18. Juni kommen zum 23. Mal Künstler aus ganz Europa nach Bremen, um hier den öffentlichen Raum in der Innenstadt und in den Wallanlagen in Szene zu setzen und ihre Straßenkünste zu präsentieren.

LA STRADA ERÖFFNUNG – in den Wallanlagen – Donnerstag, 15. Juni 22.45 Uhr LE CIRQUE DU PLATZAK

Zwölf Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen bei KERMIZ aufeinander. Alle haben ihren eigenen Kopf, aber dasselbe Ziel: ein glamouröses Zirkustheater zu gründen! Und ihr Motto ist: Niemals in Problemen denken, sondern in Lösungen. Ihr Mut zum Risiko ist gekoppelt mit einem ordentlichen Talent Chaos zu entfachen. So läuft denn auch manches schief- aber, wie es scheint, gibt es immer unerwartete Lösungen.

Die Mitglieder von LE CIRQUE DU PLATZAK sind Meister ihres Faches. Mit ihrer wilden Mischung aus Zirkuskünsten und rauer Folk-Musik schaffen sie eine märchenhafte Atmosphäre. Die Dynamik der Show trägt durch Höhen und Tiefen der wilden, die traurigen, die dunklen und die faszinierenden Welt des Zirkus. Dabei perfektionieren die Darsteller die Balance zwischen traditionellem und innovativem Zirkus und nehmen das Publikum mit auf ein großes Zirkusabenteuer, bei dem fast alles möglich zu sein scheint.

Das internationale Künstlerkollektiv LE CIRQUE DU PLATZAK aus Belgien, Frankreich, Italien, Niederlanden, Spanien und Deutschland fand sich in Tilburg auf der Zirkusschule und tourt seit 2001 europaweit.

LA STRADA – das Festivalkonzept
Das Internationale Festival der Straßenkünste bietet gleichermaßen professionellen Akteuren wie jungen Nachwuchskünstlern eine Plattform für die vielfältige Darstellung der Open-Air-Kunst. Immer auf der Suche nach Neuem vereint das Festival Elemente aus Kunst, Theater, Tanz und Zirkus und präsentiert damit neue, zeitgemäße Formen performativer Inszenierungen. LA STRADA ist europaweit für sein innovatives und unkonventionelles Programmkonzept bekannt. Das Festival und seine Künstler verwandeln den städtischen Lebensraum in eine große Kulturarena und verzaubern Passanten in neugierige Beobachter. LA STRADA stellt die Künste in den Mittelpunkt, motiviert zu Interpretationen, Entdeckungslust und künstlerischer Entfaltung und erlaubt es, die Stadt neu zu entdecken und den Blick zu schärfen.

Highlights 2017

LASTRADORAMA // Deutschlandpremiere
PANORAMA (Schweiz / Australien)
Nicht nur zuschauen, sondern sehen
PANORAMA ist ein Pop-Up-„Kino“, das sich 360° um die eigene Achse dreht. Die „Leinwand“ ist das Fenster zur Außenwelt. Im Laufe der Umdrehungen beginnt sich diese Außenwelt zu verändern, zu abstrahieren, zu fiktionalisieren. Nicht nur die Performer, die mit verschiedenen Szenarios agieren, sondern auch die Passanten werden zu einem Teil der Geschichte.

TRICYCLES
FIRMA KODDE (Niederlande)
LAAAAAAAUUUUUUUUUT!
Eins müssen die Kinder von heute lernen: Je lauter man schreit, desto mehr erreicht man im Leben. Auf der Rennstrecke der FIRMA KODDE wird das unterhaltsam in Szene gesetzt. Die Dreiräder reagieren auf Geräusche: Je lauter die Kinder schreien, desto schneller fahren sie. Durch das Rennen werden die Zuschauer von einer amüsanten Moderation geleitet! Ganz sicher auch ein Riesenspaß für die Zuschauer, die natürlich auf die Rennfahrer setzen können!

LA STRADA entdeckt den Bremer Norden / Ein Vorgeschmack auf LA STRADA! Samstag, 10. Juni ab 15 Uhr

Voller Neugier begibt sich LA STRADA auf die Reise in den Bremer Norden. Erstmals wird es in diesem Jahr bereits ein Wochenende vorher einen Vorgeschmack im Bremer Norden geben!
Im besonderen Ambiente des Industriedenkmals der Bremer Wollkämmerei lädt das internationale Festival der Straßenkünste zum Flanieren und lustvollen Erleben ein. Künstler aus aller Welt präsentieren akrobatische Höchstleitungen, bildkünstlerische Installationen, mobile Acts und natürlich Musik. Auch der Nachwuchs darf nicht fehlen: Lokale Künstler und Zirkusschulen zeigen, was in Bremen für Talente schlummern.
LA STRADA entdeckt den Bremer Norden ist ein Tag für Genießer und Träumer, für Neugierige und begeisterte Fans, die es nicht mehr abwarten können, bis das Festival seine Zelte auch in Bremens Innenstadt aufbaut.

www.lastrada-bremen.de