Pantone ist nicht der Einzige, aber sicher einer der bekanntesten Farbstandards, mit dem sich Designer, Künstler, Architekten, Werber und alle anderen Kreativen, die sich für Farben interessieren, damit arbeiten oder einfach nur Inspiration benötigen, weltweit verbindlich abstimmen können. Und das schon seit 1963. Also schon zu einer noch sehr analogen Zeit, in der man auschließlich mit Farbfächern arbeitete bis heute, in Zeiten von CreativeSuite und Hex-Code. Jedenfalls kürt eben Pantone in jedem Jahr die Farbe des Jahres – man will ja im Gespräch bleiben. In diesem Jahr außnahmsweise sogar zwei. Ein zartes Rosa und ein zartes Blau. Farben, die auf den Namen „Rose Quartz“ und „Serenity“ hören.

PANTONE® Serenity

Wir haben einige Erläuterungen dazu gefunden, warum es diese beiden Farbtöne geworden sind. Mit Abstand am Besten gefallen hat uns – und wenn das eine Möglichkeit für uns ist, auch selber Flagge zu zeigen, dann machen wir das – diese beiden harmonischen Farbtöne als gender equality Beitrag zu sehen.

Fotowettbewerb

Das Serenity-Blau hat uns sofort an den Himmel und das Meer an unserer Küste erinnert, und wir haben beschlossen, BLAU als Thema für einen Fotowettbewerb festzulegen, den wir gemeinsam mit dem LAND & MEER-Magazin, CEWE und der Leica Akademie durchführen. Es gibt einige Preise zu gewinnen, die über ein Teilnehmervoting und eine Fachjury vergeben werden. Wir wünschen uns aufregende, ausgefallene, abgefahrene und kreative Umsetzungen dafür, wie man das Blau in einem Norddeutschen Motiv umsetzen kann. Und dabei sollen explizit der Kreativität und Interpretation keine Grenzen gesetzt werden. Der Fotowettbewerb ist bereits im Mai gestartet und wir haben schon Einsendungen sehen können. Das Motiv auf der vorherigen Seite zum Beispiel ist eine aktuelle Einsendung – die Konkurrenz ist stark! Immer wieder über das Jahr werden wir Motive über Instagram und Facebook zeigen. Und wenn Sie selber auf diesen Channels sind, können Sie natürlich ordentlich für sich die Werbetrommel rühren.

Magazin

#seaside_mag

SEASIDE gibt es jetzt auch im Abo Ausblenden