Kalt, nass, grau, ab und zu ein bisschen Sonne. Herbst halt. Genau die richtige Zeit, um sich gemütlich in die Kuscheldecke zu wickeln. Bei einer schönen Tasse Tee. Oder: Steelman! Das Kontrastprogramm. Auf der Neuen Bult in Hannover könnt ihr euch am 27. November beim Cross-Adventure-Lauf Steelman noch mal so richtig austoben.

Über 1.000 Athleten haben sich bereits angemeldet und stellen sich der ultimativen Outdoor-Laufherausforderung.

Die Streckenlänge beträgt 9 km. Es kann zwischen einer und zwei Runden gewählt werden. Insgesamt wird es beim dritten Steelman rund 25 spektakuläre Hindernisse und zusätzliche Hürden geben, im Durchschnitt befinden sich damit also mehr als 2 Hindernisse auf einem Kilometer. Neu in diesem Jahr sind unter anderem die Hindernisse „Ring my bell“ und „Waterfalls“. Die Teilnehmer dürfen sich also auf große Herausforderungen freuen.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm macht den Cross-Adventure Lauf auch für die Zuschauer zum einmaligen Erlebnis.

Für alle Teilnehmer, die nicht aus der Region Hannover kommen, hat Hannover Marketing ein Übernachtungspaket inklusive 3 Sterne Hotel und Startgebühr gepackt.

Na, juckt es in den Fingern? Anmelden könnt ihr euch noch hier.

Ach so, für Zuschauer natürlich auch eine Mordsgaudi. Und nicht ganz so matschig.

Wann: 27.11.2016, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Pferderennbahn Neue Bult, Theodor-Heuss-Straße 41, 30853 Langenhagen
Mehr Infos: http://www.hannover.de/steelman

Foto: Christopher Busch