Pantone Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018

Mit dem Pantone Farbfächer beschäftigen wir uns jedes Jahr vor Drucklegung von SEASIDE. Spätestens bei der Entscheidung, ob und welche „Schmuckfarben“ wir neben den Standard-Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) einsetzen wollen.

Dieses Jahr haben wir uns für Glamour entschieden, aber das ist ein anderes Thema. Wenn Pantone die (ihre) Farbe des Jahres verkündet, dann ist das zum einen Teil cleveres Marketing. Zum anderen Teil aber auch eine Moment­aufnahme, die der Trend- und De­signwelt eine strategische Ausrichtung bieten soll. Grundlage dafür ist die Arbeit des Pantone Color In­stitute für Designer und Markenartikler im Laufe des Jahres. Pantone hat für 2018 Ultra Violet zur Farbe des Jahres gekürt und auch gleich eine Begründung mitgeliefert:

„Dunkle Lilatöne sind schon seit langer Zeit ein Zeichen der Gegenkultur, der Unangepasstheit und der künstlerischen Brillanz. Mit David Bowie, Prince und Jimi Hendrix rückten Ikonen der Musikgeschichte verschiedene Töne von Ultra Violet als persönlichen Ausdruck von Individualität ins Zentrum der westlichen Popkultur. Mit Nuancierung und einer Fülle von Emotionen symbolisiert die Tiefe von Pantone E 18-3838 Ultra Violet Experimentierfreude und Unkonventionalität. Die Farbe regt dazu an, sich eine eigene Gestaltung der Welt vorzustellen und mit Kreativität Grenzen zu überwinden.“

Eine Farbe, die Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken ausdrücken kann? Vielleicht. Schaut mal bei euch in den Kleiderschrank. Ist da in diesem Jahr ein lila Teil dazugekommen, das im letzten Jahr noch undenkbar gewesen wäre?

Wir haben jedenfalls bei unseren Kontakten in den PR-Agenturen mal nachgefragt, was denn deren Kunden zum Thema „Lila“ in der Kollektion haben. Wir waren überrascht, wie viel uns da vorgeschlagen wurde. Und weil wir ja ein Urlaubsmagazin sind, kam uns die Idee zu einer virtuellen Strandtasche mit ein paar Lila-Lieblingen der Redaktion. Vielleicht erkennt man an der Auswahl einen gewissen Frauenüberschuss hier.

Was mit Früchten und Nüssen

Pommes und Süßes am Strand gibt nur klebrige Finger und Minuspunkte auf der gesund-ernähren-Skala, das Obst ist in der Strandtasche zerquetscht, eine Hauptmahlzeit in der Mittagshitze macht irgendwie auch keine Freude. Perfekt für den Snack zwischendurch sind da schon die Raw Bite Rohkost Riegel aus Dänemark. Hier in der Lila Vanilla Berry Variante. Und mit dieser Eigenschaften-Liste gewinnt ihr jedes Buzzword-Bingo: Bio, Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei, Paleo, Superfood, ohne raffinierten Zucker, ohne Konservierungs-stoffe. 1,95 €. Überall im Handel. www.rawbite.dk

Was auf den Kopf

Beanies sind ja eigentlich Ganzjahresbegleiter. Und an der Küste auch ein sehr praktisches Accessoire für kühlere Sommerabende oder bei ‘ner steifen Brise generell. Die kuscheligen Unisex Beanies von Femme de Marin sind doppellagig gestrickt und haben einen breiten Umschlag. Besonderer Hingucker ist der „Oh Captain my Captain“ Patch, prominent auf der Stirn platziert. Mehr Liebe zum Wasser zeigen geht ja fast nicht. 100% Polyacryl (Soft-Touch), One Size, neben Lila, tendenziell wahrscheinlich eher von Damen gewählt, in weiteren Farben erhältlich. 34.90 €. www.femme-de-marin.com

Was für die Stimmung

Nicht unbedingt zum Einsatz am Strand geeignet, aber auf jeden Fall ein toller Begleiter für die Auszeit an der Küste. Irgendwann und irgend-wo findet sich dann der richtige Ort für die Zweisamkeit, und man kommt dann doch noch ins Hotelzimmer, in den Bulli oder in was auch immer… Der kleine Begleiter We-Vibe ist ausdrücklich paargeeignet, mit über zwei Millionen verkauften Exemplaren äußerst beliebt und ganz klar unsere Nr. 1 unter den Überraschungs-Mitbringseln, die Sie oder Er ins Urlaubsgepäck platziert hat. Mit Fernbedienung oder App-Steuerung. Verschiedene Modelle, ab 89 €. we-vibe.com 

Was gegen den Durst

Die Cucumis Gurkenlimo ist ja bei uns legendär. Und das schon, als die noch gar nicht legendär war (da mal bitte drüber nachdenken). Heute ist Cucumis ja quasi weltweit überhaupt nicht mehr aus Bars und gut sortierten Privatkühlschränken wegzudenken.

Neben „Cucumber“ und dem jüngsten Sprössling „Camomile“ gibt es noch die Lila-Geschmacksrichtung „Lavender“. Vegan, 100 % erfrischend und mit einem Hauch von Bergamotte verfeinert, ist „the sophisti-cated Lavender“ ein einzigartig leichter und extravaganter Durstlöscher. Überall im Handel. cucumis-drinks.com

 

Der Artikel ist im SEASIDE Magazin 2018 erschienen, das in unserem Shop erhältlich ist.

SEASIDE gibt es jetzt auch im Abo Ausblenden